Herzsport

Übungsgruppe      Mittwoch 10:30-11:30 Uhr  Rasenplatz Marschweg 75

                                                                          oder Gymnastikhalle unten

 

Trainingsgruppe    Mittwoch 11:30-12:30 Uhr  Rasenplatz Marschweg 75

                                                                           oder Gymnastikhalle unten

 

 

Ein Arzt ist immer anwesend

Alle Gruppen          Samstag 09:00 - 10:00 Uhr   Rasenplatz Marschweg 75

                                                                              oder in der Gymnastikhalle

 

 

 Ein Arzt ist immer anwesend

 

Bewegung und Sport für Herzpatienten

 

Ihr Arzt hat Ihnen mehr Bewegung empfohlen? Sie haben gerade erfolgreich nach dem Aufenthalt im Krankenhaus eine Anschluss-heilbehandlung (Reha) hinter sich und möchten die dort erlernten Übungen auch an Ihrem Wohnort fortführen?

 

Dann sind Sie in der Herzsportabteilung des RSV genau richtig!

 

Wir bieten Ihnen derzeit drei Herzgruppen unter ärztlicher Aufsicht und fachkundiger Anleitung von speziell ausgebildeten Übungsleiterinnen und Sporttherapeutinnen an.

Inhalte des Sports in Herzgruppen sind neben Übungen zur Koordination, Kräftigung und Aus-dauer auch Elemente zur Entspannung und Körperwahrnehmung.

Ganz entscheidend ist, dass keiner Höchst-leistungen erbringen soll, sondern lernt, sich selbst einzuschätzen und seine eigenen Grenzen erkennt, aber auch wieder das Vertrauen in den eigenen Körper und die eigene Belastbarkeit findet.

Ergänzt wird das Bewegungsangebot einer Herzgruppe oft durch Gespräche, Vorträge zu einem herzgesunden Lebensstil oder auch gemeinsame Unternehmungen außerhalb der Übungsstunden.

 

Durch all diese Maßnahmen können Sie die Wahrscheinlichkeit des Auftretens weiterer akuter Vorfälle ihrer Erkrankung herabsetzen!

 

 

Wir beraten Sie gerne!

Für wen eignen sich diese Gruppen?

 

Die meisten Teilnehmer einer Herzgruppe sind Patienten mit Herzkranzgefäßerkrankungen, nach einem Herzinfarkt, einem Stent (Gefäßstütze), nach einer Bypass Operation oder anderen chronischen Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems.

Auch Patienten mit Herzklappenerkrankungen, mit einem Herzschrittmacher oder Patienten nach Herztransplantation profitieren von dem speziellen Training in den Herzgruppen.

 

 

 

Aufnahmevoraussetzungen

 

Wir freuen uns immer über neue Teilnehmer!

 

Vor Aufnahme des Trainings ist es zwingend erforderlich, dass Sie dem betreuenden Arzt der Herzgruppe einen aktuellen Bericht Ihres behandelnden Arztes (inkl. Belastungs-EKG und Medikamentenaufstellung) zukommen lassen. Dies ist die Grundlage für die Einteilung in die entsprechende Gruppe.

 

Zudem gibt es die Möglichkeit, sich die Kosten für die Teilnahme an einer Herzgruppe anteilig auf Antrag an den zuständigen Rehabilitationsträger (Krankenkasse, Rentenversicherung) erstatten zu lassen. Die Anträge hierzu erhalten Sie beim Informationsgespräch.

Nichtmitglieder vereinbaren bitte telefoisch unter 040 - 81 27 46 einen Termin zum Aufnahmegespräch oder persönlich dienstags von 15:00-18:00 Uhr in der Geschäftsstelle im Marschweg 75.

Mitglieder ohne Reha-Verordnung zahlen einen zusätzlichen Spartenbeitrag von 6,-€/Monat.

Hier finden sie uns

Rissener Sportverein von 1949 e.V.
Marschweg 85
22559 Hamburg

Tel:  040 - 81 27 46

Fax: 040 - 819 90 515 

Unsere Öffnungszeiten

Montag     15.00-19.00 Uhr

Dienstag   15.00-18.00 Uhr

Mittwoch   10.30-13.00 Uhr

zusätzliche Telefonzeiten

Montag      09.00-12.00 Uhr

Freitag      09.00-12.00 Uhr

Hier geht es zum

THK Rissen

die Tennis-, Hockey- und

Krocketabteilung im RSV

von 1949 e.V.

Willkommen im Sport
Hamburger Sportbund, HSB, THK Rissen HSB
Top Sport Verein, TopSportVereine, Judo Hamburg, Karate Hamburg TopSportVereine e.V.

Interesse am RSV - Newsletter ? Bitte hier anmelden:


Anrufen

E-Mail

Anfahrt